купить платье is thete an alternative to using prednisone?

VAZ 1111

"Die Oka" VAZ (SeAS, KamAS)-1111 — sowjetisch und russisch mikrolitraschnyj der Personenkraftwagen der ersten Gruppe der besonders kleinen Klasse (das Segment Und — die Miniautos). Das Auto war auf Wolzhsk den Autowerk entwickelt, wurde auf VAZ, SMA, KAMASe und SeASe in 1988—2008 Jahren ausgegeben.

Das Auto "Oka" hat begonnen, Ende 1970 Jahre im Serpuchowski Autowerk (SeAS) für den Ersatz entwickelt zu werden es ist des veraltenden Beiwagens С3Д moralisch. Dann haben die Entwicklung auf "das AvtoVAZ" übergeben, wo sich das Projekt aus dem Beiwagen in vollwertig, wenn auch und klein, das Auto verwandelt hat.

Sehr modern, für gegebene Zeit, das Design der Karosserie und entsprechend den Vorstellungen über die Autos dieser Klasse in der Welt, war in UGK die Autovase vom Designer (damals, dem Maler vom Konstrukteur) Jurij Alexandrowitsch Wereschtschaginym geschaffen. Es ist nötig zu bemerken, dass die vorliegende Entwicklung jawljatsja von einem weniger Fälle, wenn das einheimische Auto (die UdSSR) keine Frucht der unmittelbaren Entlehnung und der Anpassung des ausländischen Analogons war.

Den Prototyp "der Oka" wird das japanische Mikroauto Daihatsu Cuore des Musters 1980 angenommen, aber außer der Grundkonzeption des Designs der Karosserie und der Reihe der technischen Lösungen war die Konstruktion "der Oka" von neuem (die besonders Kraftanlage und der Fahrteil) tatsächlich entwickelt.

Von vornherein wird es "die Oka", wie auch Daihatsu Cuore, angenommen, mit dem originellen 3-Zylinder-Motor auszustatten, aber wegen seiner negotownosti zum Anfang der Produktion des Autos war der 2-Zylinder-Motor verwendet, der ausgestattete zwei Auswuchtwellen und die Gegengewichte auf den Schwungrädern und die Scheiben "die Hälfte" des 1,3-Liter-Motors VAZ-2108 tatsächlich darstellte. Der grundsätzlich neue 3-Zylinder-Motor war zum Anfang 90 Jahre fertig, aber die Krise im Zweig hat seiner Einführung gestört.

Die ersten totalen Modelle des neuen Autos waren in Oktober 1982 geschaffen. Danach waren drei Versuchsreihen des Autos erzeugt, jede von denen hatte die Unterschiede von der Vorhergehenden. Am Anfang 1987 war die versuchsmäßige Partei VAZ-1111 ausgegeben. Die Serienfertigung "der Oka" hat in 1988 angefangen.